SICHERHEIT.

Das Krankenhaus wird in einen selbstständigen Verein überführt, um es dem Zugriff durch die Nazis zu entziehen. Es erhält den Namen „Elisabeth Krankenhaus“.