DUNKELHEIT.

Auf Gewalt und Unfreiheit gegründete Systeme sind per se Gegner der Freimaurer. Die Nationalsozialisten sehen neben Juden und Bolschewiken den größten Feind in den aktiven Freimaurern und bekämpfen sie entsprechend. Auch das Krankenhaus hat darunter zu leiden. Der langjährige jüdische Geschäftsführer des Krankenhauses Cäsar Wolf wird am 13. Mai des Jahres daran gehindert, „sein“ Haus zu betreten. So gedemütigt erschießt sich Cäsar Wolf am selben Tag vor dem Haus.